D4164T

Aus Volvo C30 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
100 1278.JPG

Der D4164T bzw. auch 1.6D ist der kleinste und schwächste Dieselmotor im C30. Er ist baugleich mit den 1.6 TDCI von Ford bzw. dem HDI FAP 110 von Peugeot. Durch den RPF erfüllt der Wagen die Euro 4 Abgasnorm. Der DPF wird mittels Additiv betrieben, welches regelmäßig aufgefüllt werden muss. Der DPF selbst ist zudem regelmäßig zu tauschen. Die Einspritzanlage wurde von Bosch hergestellt und zugeliefert. Im Kraftstofffilter ist ein Heizelement für die Benutzung bei kalter Witterung inbegriffen. Das Heizelement wird automatisch eingeschaltet. Um die Abgastemperatur und in der Folge die Emission von NOx zu verringern, wird die AGR-Technik eingesetzt. Das bedeutet, dass Teile der Abgase in den Verbrennungsraum zurückgeleitet werden. Die zurückgeleitete Abgasmenge wird durch einen EGR-Stufenmotor geregelt und kann auf diese Weise genau abgestimmt werden. Über einen EGR-Kühler werden die zurückgeleiteten Abgase gekühlt, bevor sie in den Ansaugdeckel geleitet werden. Die Aufladung dieses Motors besteht aus einem Turboaggregat mit VNT (engl.: Variable Nozzle Turbine) bzw. VTG (deutsch: Variable Turbinen Geometrie). Es wird von einem Turboregelventil geregelt, das wiederum auf eine Druckdose wirkt.

Eine Besonderheit des Motors ist, dass er für den DRIVe eine Überarbeitung erhielt. Die Überarbeitung betraf nur die Kennfelder der Einspritung.

Der Motorblock ist eng mit dem Nachfolger, dem D4162T bzw. D2 verwandt. Bohrung und Hub und draus resultierend auch der Hubraum sind identisch.

Inhaltsverzeichnis

Daten zum Motor

100 1279.JPG

Zylinderanzahl: 4

Bohrung: 75 mm

Hub: 88,3 mm

Hubraum: 1560 ccm

Leistung: 80 KW/109 PS bei einer Drehzahl von: 4000 U/min

Drehmoment: 240 NM bei einer Drehzahl von: 1750 U/min

Nockenwellenanordnung: DOHC (doppelte obenliegende Nockenwellen)

Nockenwellensteuerung: Zahnriemen (Kurbelwelle-Nockenwelle Abgasseite) + Steuerkette (Nockenwelle Abgasseite-Nockenwellen Einlassseite)

Ventile pro Zylinder: 4

Verdichtung: 18.3:1

Zündfolge: 1-3-4-2

Leerlaufdrehzahl: 790 U/min

Abgaseinstufung: Euro 4 (ohne RPF nur Euro 3)

Wartungsintervalle

Alle 20tkm: Ölwechsel

Alle 60tkm: Zusätzlich zur 20tkm Wartung noch Luftfilter (bei Bedarf) + Eloys RPF Additiv

Alle 120tkm: Zusätzlich zur 20tkm- und 60tkm Wartung noch den RPF wechseln

Alle 240tkm: Zusätzlich zu 20tkm-, 60tkm- und 120tkm Wartung Steuerriemen und Steuerkette tauschen


Getriebe

Ab Werk wurde der D4164T nur mit dem Schaltgetriebe MTX75 P3 ausgeliefert.

Veränderungen ab Werk

Zum Modelljahr 2009 wurde der 1.6D als DRIVe angeboten. Zum Modelljahr 2012 wurde der 1.6D zu Gunsten des D4162T (D2) aus dem Programm genommen. Ein weiterer Grund war, dass der 1.6D nicht die nun erforderliche Euro 5 Abgaseinstufung erfüllen konnte.

Öl

Volvo gibt ein xWxx als Ölsorte vor. Die Einfüllmenge beträgt 3,7l.


Weitere Bereiche

Hauptseite - Motoren - Getriebe - Modelljahre - Ausstattungspakete - Anleitungen - Umbaumöglichkeiten - Lackfarben - Interieurfarben

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge