B5244S4

Aus Volvo C30 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 2.4i oder auch B5244S4 ist eine Maschine, die von den Wurzeln her zu den alten 5 Zylinder Motoren aus dem Volvo 850 reicht. Die Maschine ist in fast allen Punkten mit dem alten B5254S (so die Bezeichnung, damals hatte der Motor den gleichen Hubraum, war jedoch als 2.5l eingereiht) baugleich. Hub, Bohrung, usw. sind identisch. Dennoch ist der 2.4i im C30 eine etwas modernere Entwicklung. Entgegen der alten Ansaugung direkt vor dem Motor samt Ansaugkrümmer vor der Maschine, ist diese auf die Rückseite des Motors gewandert. Die Ansaugkanäle laufen über den Zylinderkopf bzw. Ventildeckel und müünden dann in die Ventilöffnungen.

Im Vergleich zur alten Maschine, hat die neuere Variante gleichlange Ansaugkanäle und eine Nockenwellenverstellung. Der Motor verfügt über einen sonoren Klang, ist jedoch verbrauchstechnisch, freundlich gesagt, eine Katastrophe. Man merkt deutlich, dass der 2.4i eine doch recht alte Konstruktion ist. Im Vergleich zum verwandten T5, verbraucht der 2.4i 0.5l weniger Benzin auf 100 km, bietet jedoch 50 bzw. 60 PS weniger Leistung und fast 100 nm weniger Drehmoment. Dank den nur 5 Gängen, ist ein sparsames Fahren nur möglich, wenn man den Wechsel zum M66 (jedoch anderem Getriebegehäuse) riskiert.

Der 2.4i ist baugleich mit dem 2.4 aus dem C70 II/S40 II/V50. Der 2.4 leistet nur 140 ps, ist jedoch mechanisch komplett identisch.

Inhaltsverzeichnis

Daten zum Motor

Zylinderanzahl: 5

Bohrung: 83 mm

Hub: 90 mm

Hubraum: 2435 ccm

Leistung: 125 KW/170 PS bei einer Drehzahl von: 6000 U/min

Drehmoment: 230 NM bei einer Drehzahl von: 4400 U/min

Nockenwellenanordnung: DOHC (doppelte obenliegende Nockenwellen)

Nockenwellensteuerung: Zahnriemen

Ventile pro Zylinder: 4

Verdichtung: 10,3:1

Zündfolge: 1-2-4-5-3

Leerlaufdrehzahl: 720 U/min

Abgaseinstufung: Euro 4

Wartungsintervalle

Alle 20tkm

Alle 60tkm

Alle 120tkm

Alle 180tkm

Getriebe

Der 2.4i ist mit dem 5 Gang Schaltgetriebe M56H sowie der 5 Stufen Wandlerautomatik AW55-51 angeboten worden.

Veränderungen ab Werk

Zum Modelljahr 2011 wurde der 2.4i aus dem Programm genommen, da weder zufriedenstellende Verkaufszahlen, noch eine Euro 5 Eignung vorhanden waren.

Ethanol- bzw. Autogastauglichkeit

Der B5244S4 ist nicht für die Verwendung von E85 oder LPG (Autogas)/CNG (Erdgas) ausgelegt. E10 kann dabei ohne Bedenken getankt werden. Verschiedene Erfahrungen zeigen jedoch, dass der Motor höhere Ethanolanteile sowie LPG-Betrieb aushalten kann. Entsteht dann jedoch dennoch ein Motorschaden, welches aufgrund des Treibstoffes verursacht wurde, wird Volvo hierzu keine Kulanz/Gewährleistung gewähren, da die Motoren nur für Benzinbetrieb/E10-Betrieb freigegeben sind.

Zündkerzen

XXX

Öl

XXX

Weitere Bereiche

Hauptseite - Motoren - Getriebe - Modelljahre - Ausstattungspakete - Anleitungen - Umbaumöglichkeiten - Lackfarben - Interieurfarben

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge